Diese Frage kann sich statt auf die Branche in Abwandlung auch direkt auf einen Wettbewerber beziehen, oder ein Unternehmen, bei dem Du früher schon einmal gearbeitet hast. Der Recruiter zielt dabei genau wie bei den beiden Fragen oben auch hier auf die Motivation und Selektion ab. Hast Du Dich bewusst für dieses Unternehmen entschieden, oder geht es Dir um die Branche?

Zusätzlich erfährt  der Recruiter dadurch etwas über Deinen Umgang mit sensiblen Informationen, wenn sich die Frage auf einen früheren Arbeitgeber bezieht, und je nach Deiner Antwort auch, ob Du Dich parallel bei direkten Wettbewerbern bewirbst. Entweder, Du hast Dich wirklich bewusst für das Unternehmen entschieden und kannst das begründen, oder aber, die Firma ist tatsächlich eine unter mehreren. Tabu ist es, vorige Arbeitgeber oder auch Wettbewerber des Unternehmens schlecht zu reden. Dann solltest Du damit auch offen umgehen. Gehe auf die relative Stärke des Unternehmens gegenüber seinen Hauptwettbewerbern ein.

Eine Antwort könnte lauten: „Natürlich habe ich auch meine Praktikumskontakte im Pharmabereich kontaktiert und auch hier laufen Gespräche. Die PharmaPlus GmbH interessiert mich aber besonders, weil Sie im Bereich Apothekenmarketing einer der Vorreiter der Branche sind und mich diese Sparte sehr interessiert.“

Mehr Informationen zu typischen Bewerbungsfragen bekommst Du hier:

 

>> nächste Frage

>> Warum interessieren Sie sich gerade für unser Unternehmen / für diese Stelle?
>> Warum sollten wir uns gerade für Sie entscheiden?
>> Was sind Ihre Stärken?
>> Was sind Ihre Schwächen?
>> Warum wollen Sie wechseln?
>> Haben Sie sich noch bei anderen Unternehmen beworben?
>> Was ist Ihr bisher größter Erfolg? / Worauf sind Sie besonders stolz?
>> Was ist Ihr größter Misserfolg?
>> Was können Sie in den neuen Job einbringen?
>> Wo sehen Sie sich in 3, 5, 10 Jahren?
>> Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
>> Wie stressresistent sind sie?
>> Welche Gehaltsvorstellungen haben Sie?

 

Kostenlos zum Webinar anmelden