Zu den in Assessment Centern gerne getesteten kognitiven Fähigkeiten zählen u.a. Aufmerksamkeit, Erinnerungsvermögen und Konzentration. Bei den Übungen geht es entsprechend darum, Ablenkungen oder Verwirrungen ausblenden und trotzdem zügig Lösungen erarbeiten zu können. Auch Erinnerungstests, bei denen man sich Muster, Gegenstände oder Zahlen einprägen muss, werden gerne eingesetzt.

Gedächtnis & Aufmerksamkeit

Bei Konzentrationsaufgaben geht es häufig um Muster, die man sich einprägen oder auswerten muss.

Gedächtnis und Aufmerksamkeitsübungen kann man sehr gut im Vorfeld üben. Dafür stehen Dir innerhalb unserer Kurse viele Aufgaben inklusive Lösungen zur Verfügung. Im Assessment Center hast Du für jede Aufgabe ca. 30 Sekunden Zeit, und es werden Dir zu jedem Aufgabentyp mehrere Aufgaben gestellt.

Bei elektronisch durchgeführten Tests besteht dabei manchmal keine Möglichkeit, zu einer vorigen Aufgabe zurückzuspringen. Trotzdem solltest Du Dich nicht länger als max. 1 Minute mit jeder Aufgabe befassen, da die Schwierigkeit in den Tests nicht immer ansteigt, sondern manchmal auch schwierige Aufgaben vor leichteren stehen, so dass Du bei einer nicht sofort lösbaren Aufgabe zügig zur nächsten springen solltest.

>> weiter zu Kreativität

[sc:opt-in-end]