In fast allen Berufen gehört verhandlungssicheres Englisch mittlerweile zu den Grundanforderungen der Arbeitgeber an einen Bewerber. Schon bei der Vorauswahl der Bewerbungsunterlagen wird auf gute Englischkenntnisse geachtet, am Besten belegt durch einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt. Wenn Dein Englisch noch nicht im Vorstellungsgespräch gestestet worden ist, stelle Dich darauf ein, dass zumindest ein Teil der Assessment Center Aufgaben in englische Sprache verfasst ist, oder dass Dein Englisch direkt getestet wird.

Es gibt bei Sprachkenntnissen zwei für die Praxis relevante Aspekte. Der eine ist Sprachsicherheit, also die Fähigkeit, sich flüssig in der Sprache zu verständigen. Das wird meistens während eines persönlichen Gesprächs überprüft, in dem der Recruiter für einige Zeit in die englische Sprache wechselt.

Englisch

Englischkenntnisse werden entweder durch einen englischsprachigen Interviewteil oder einen schriftlichen Sprach- und Verständnistest geprüft.

Der zweite Aspekt ist die Sprachpräzision, also wie exakt Du Dich ausdrücken kannst und auch inhaltliche Nuancen innerhalb einer Sprache unterscheiden kannst. Dies wird in der Regel durch einen Englisch-Test im Assessment Center überprüft. Manchmal wird der Englisch Test auch mit einem Deutsch-Test kombiniert, z.B. unter dem Titel Sprachverständnis-Test.

Um das Level Deiner Englischkenntnisse zu überprüfen, werden häufig kurze Texte eingesetzt, zu denen Dir im Anschluss eine Verständnisfrage gestellt wird. Du musst dann aus einer Auswahl vorgegebener Antworten die zutreffende markieren. Es gibt auch den umgekehrten Fall, dass die einzig falsche unter mehreren Aussagen zum Text markiert werden muss. Daher unbedingt die Arbeitsanweisung aufmerksam lesen.

Die Schwierigkeit bei dieser Textart besteht darin, dass sich die Aussagen nur sehr leicht voneinander unterscheiden, und sich die richtige Antwort nur durch ein im Text genanntes Detail exakt bestimmen lässt. Der Text steht Dir als Referenz in der Regel nicht mehr zur Verfügung, da er nur für eine begrenzte Zeit von 30 Sekunden oder eine Minute eingeblendet wird, bevor die Frage erscheint.

Lese Dir jeden Text daher langsam und sehr aufmerksam durch. Auch wenn Du ihn zu Ende gelesen hast, überfliege ihn erneut und versuche Dir so viele Details wie möglich einzuprägen. Woher kennen sich die beiden Personen im Text? Warum ist die eine Person sauer auf die andere? In Sprachverständnis-Tests geht es dabei nicht primär um Deine Gedächtnisleistung, sondern vielmehr darum, ob Du die Informationen im Text miteinander kombinieren und daraus Rückschlüsse ziehen kannst.

Diese Testart kannst Du vor dem Assessment Center sehr gut üben. In unseren Kursen stehen Dir dafür viele Aufgaben zur Verfügung.

>> weiter zu Rechtschreibung

[sc:opt-in-end]